13. June 2019

Aktiv und Spenden bei der J.P. Morgan Corporate Challenge

Beim größten Firmenlauf der Welt beteiligten sich auch Mitarbeiter von Dorothea Küsters zugunsten eines guten Zwecks: Mehr als 250.000 Euro Spende gingen an die Stiftung Deutsche Sporthilfe und die Deutsche Behindertensportjugend.

„So läuft PR!“ – Mit diesem Motto auf dem Rücken ging das motivierte Team der Frankfurter Healthcare PR-Spezialisten an den Start. Insgesamt 62.772 Teilnehmerinnen und Teilnehmer rannten, joggten oder gingen die 5,6 Kilometer lange Strecke durch die Frankfurter Innenstadt. Damit ist die J.P Morgan Corporate Challenge das größte Lauf-Event in Europa und der größte Firmenlauf der Welt.

Langjährige Unterstützung

Seit 2006 gilt der Lauf als Benefiz-Veranstaltung für die Sportförderung und den Behindertensport in Deutschland. Zwei Euro des Stargeldes aller Läuferinnen und Läufer werden traditionell von J.P. Morgan verdoppelt. Dorothea Küsters schickte in diesem Jahr bereits zum 14. Mal ein Team an den Start.